Kapitel Wärme

...oder indirekte Energie

Text einblenden

Text ausblenden

Neben der stetig anfallenden Betriebsenergie (direkten Energie) muss man in der Gesamtenergiebilanz des Gebäudes einen nicht vernachlässigbaren Anteil von indirekter Energie ("grauer" Energie, Primärenergie) berücksichtigen.

Im indirekten Energieaufwand sind sowohl der Herstellungsaufwand der Baustoffe und Bauteile, Sanierungsaufwand, als auch die für Abbruch und Entsorgung des Bauschutts notwendige Energie enthalten.

Die Verwendung recycelter Materialien als Ausgangsstoff kann den Anteil "grauer" Energie erheblich vermindern. Für ein Gebäude kann die graue Energie der verbauten Materialien aufsummiert werden.

Energiesparende Bauweisen, wie etwa "Minergie"- oder "Nullenergie"-Häuser enthalten einen höheren Anteil an "grauer" Energie zugunsten eines sehr niedrigen Betriebsenergieanteils (s.auch Beispiel).

Bauphysik online



Direktsuche


Graue Energie






nach oben zur Animation

Links

IndexCard

Kennwerte

Übungstool

Beispiel

pop-up-Fenster zeigen pop-up-Fenster schliessen
   
send mail