Kapitel Wärme

Schallwellen gehen um die Ecke!

Text einblenden

Text ausblenden

Treffen Schallwellen auf Hindernisse, so werden sie z.T. reflektiert, durchgelassen (Brechung) absorbiert (Dämpfung) oder auch gebeugt.

Schallwellen können sich überlagern (Interferenz), so dass entweder eine Welle mit grösserer Amplitude entsteht A = A1+A2 (konstruktive Interferenz), oder eine Welle mit verkleinerter Amplitude entsteht (A = A1-A2) bzw. bei gleicher Amplitude sich die Wellen sogar gegenseitig aufheben (destruktive Interferenz).

Genauso wie die Lichtwellen werden Schallwellen an Hindernissen gebeugt, wenn die Wellenlänge vergleichbar gross wie das Hindernis ist. Folglich ist die Beugung von Lichtwellen z.B.an Gebäudekanten unbedeutend (es ensteht Lichtschatten), während die Beugung der Schallwellen zum Tragen kommt (es gibt keinen Schallschatten).

Bauphysik online



Direktsuche


Wellenphänomene - Beugung - Interferenz







nach oben zur Animation

Links

IndexCard

Kennwerte

Übungstool

Beispiel

pop-up-Fenster zeigen pop-up-Fenster schliessen
   
send mail