Kapitel Wärme

Sonnenstrahlung und Verglasungen

Text einblenden

Text ausblenden

Die auf eine Verglasung einfallende Strahlungsenergie I0 wird zum einen Teil reflektiert (rot), zum anderen Teil in der Verglasung absorbiert (gelb) und zu einem weiteren Teil von der Verglasung durchgelassen (Transmission) (rot).

Der absorbierte Anteil wird als Infrarotstrahlung auf der einen Seite nach aussen und auf der anderen Seite in den Innenraum emittiert ("sekundäre Wärmeabgabe qi "). Ein vernachlässigbar kleiner Anteil der absorbierten Strahlung bleibt in der Verglasung als Wärme gespeichert.

Der Gesamtenergiedurchlassgrad g ist die Summe der Strahlungstransmission tE und der emittierten sekundären Wärmeabgabe qi .

Bauphysik online



Direktsuche

Strahlungstransmission



Gesamtenergiedurchlassgrad
nach oben zur Animation

Links

IndexCard

Kennwerte

Übungstool

Beispiel

pop-up-Fenster zeigen pop-up-Fenster schliessen
   
send mail