Kapitel Wärme

Temperatur ungleich Wärme

Text einblenden

Text ausblenden

Temperatur ist ein Mass für die Schnelligkeit der ungeordneten Molekularbewegungen, und damit für die mittlere kinetische Energie der Moleküle. Bei einer absoluten Temperatur von 0 K (-273°C) kommt jegliche Wärmebewegung zum Stillstand.

Wärme ist die Summe der kinetischen Energien aller Moleküle eines Stoffes. Bei gleicher Temperatur ist der Wärmegehalt desselben Stoffes nur von der Menge abhängig.

Bei gleicher Wärmezufuhr (gleiche Heizdauer) entspricht die Temperaturzunahme von 3 Litern Wasser nur einem Drittel der Temperaturzunahme von 1 Liter Wasser. (da die gleiche Wärmemenge sich auf die dreifache Anzahl von Molekülen verteilt.)

Bauphysik online



Direktsuche

Temperatur und Wärme



Wärmemenge
nach oben zur Animation

Links

IndexCard

Kennwerte

Übungstool

Beispiel

pop-up-Fenster zeigen pop-up-Fenster schliessen

   
send mail